Schulleitung

Nicolas Petit
Nicolas Petit - Schulleiter

Es ist für mich eine grosse Freude eine hochwertige TCM-Schule in der Traditions- und Kulturhauptstadt Basel anzubieten.
Die Chinesische Medizin ist nicht nur eine 3'000 Jahre alte Medizin. Sie ist trotz wechselnder politischer, wirtschaftlicher und kultureller Gegebenheiten sowie neuer gesundheitlicher Herausforderungen immer beständig geblieben und dies beim besonders pragmatischen Volk Chinas. Die Chinesische Medizin ist zeitlos. Sie behandelt Psyche, Geist und Leib, da alles miteinander verbunden ist. Zudem weiss sie den Ursachen, dem Grund der Beschwerden nachzugehen. Sie hat somit eine Lebensphilosophie und grosse Lebensweisheit inne.

Seit 20 Jahren widme ich mich der Chinesischen Medizin. Mein Studium in Paris hat mich in 2005 nach Shanghai gebracht. Später habe ich in Winterthur studiert und eine Studien-Reise nach Nanjing absolviert. Von 2011 bis 2018 war ich TCM-Dozent an der Bio-Medica Basel und verantwortlich für den Bereich TCM (Chin 3-6). Dank dieser Erfahrung kam ich zu der Erkenntnis wie wichtig es ist von praktizierenden Therapeuten zu lernen, wie grundlegend solide Kenntnisse der TCM-Physiologie sind und welche pädagogische Mittel das TCM-Lernen fördern.
Im Jahr 2013 habe ich die Initiative ergriffen ein TuiNa-Buch zu schreiben um die Vielfalt der Griffe zu erklären und bildlich darzustellen.

Buch TuiNa-Essenz

Während meiner Kindheit habe ich 8 Jahre in Asien verbracht. Vor meinem Werdegang im TCM-Bereich war ich als Ingenieur 5 Jahre lang im Unterhalt von Trinkwasserleitungen tätig (Leitung von 15 Technikern). Danach habe ich grosse Renovationsprojekte auf Baustellen in Frankreich und in der Schweiz geleitet (Planung, Vertragswesen, Ausschreibungen und Kontrolle der Bauarbeiten, Buchhaltung).
Ich bedanke mich bei den vielen TCM-Kollegen und ehemaligen Studenten für die grosse Unterstützung der TCM Schule Basel.
Ich wünsche nun unseren neuen Studenten viel Freude beim Lernen und Praktizieren der Chinesischen Medizin.